Markgräfler Bürgerblatt

Radsportgruppe Rosà Schallstadt – 25-jährige Freundschaft gefeiert

Radsporttreffen im Chiemgau. Foto: privat

Schallstadt. Wie in jedem Jahr, trafen sich auch in diesem Sommer Hobbyradler der Radsportgruppe Rosà Schallstadt und aus Rosà inklusive Umgebung, um gemeinsam einige Radsporttage zu verbringen. In diesem Jahr galt es, das 25-jährige Bestehen dieser deutsch-italienischen Freundschaft würdig zu feiern.
Hierzu trafen sich die Radler in Inzell im Chiemgauer Land. Entgegen der früheren Jahre wurde keine Etappenfahrt, sondern Radsporttouren von einem festen Standort aus durchgeführt. Leider verhinderte intensives Regenwetter die ersten eineinhalb Tage das Radfahren. Erst in den Nachmittagsstunden des zweiten Tages gab es eine kleine Schnuppertour nach Traunstein; morgens nutzte man die Zeit zu einem Besuch Bad Reichenhals. Als das Wetter besser wurde stand eine Radrunde über Ruhpolding, Reit im Winkel, Unterwössen, Bergen und zurück nach Inzell auf dem Programm. Dabei wurde auch das Biathlonzentrum in Ruhpolding besichtigt. Die nächste Tour führte die Radsportler dann um den Chiemsee, während die begleitenden Nichtradsportler das Schloss des Bayernkönigs Ludwig II. in Herrenchiemsee besichtigten. Der letzte Tag war dann der Mozartstadt Salzburg gewidmet.
Die Abende waren von geselligem Beisammensein, viel Gesang und Fußballbegegnungen der deutschen und italienischen Mannschaften geprägt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …