Markgräfler Bürgerblatt

Qualität im St. Elisabethen-Krankenhaus

„Wann immer das Leben uns braucht“

Helmut Schillinger Foto: RKK

Helmut Schillinger Foto: RKK

Lörrach. Das St. Elisabethen-Krankenhaus engagiert sich im Rahmen der Krankenhauskampagne „Wann immer das Leben uns braucht“. Die bundesweite Initiative will Bedeutung und Leistungsfähigkeit der Krankenhäuser und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen.
Für die von der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) initiierte Themenwoche „Patientensicherheit und Qualität in den Baden-Württembergischen Kliniken“ vom 7. bis 11. Juli 2014 hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Schirmherrschaft übernommen. Qualität hat im St. Elisabethen-Krankenhaus höchste Priorität“, betont Geschäftsführer Helmut Schillinger, der sich als Mitglied des Vorstandes in der BWKG engagiert. Neben umfangreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wie Patientenarmbändern und Checklisten gehört dazu die Bereitschaft, aus Fehlern zu lernen. Denn auch bei größter Sorgfalt besteht aufgrund der Komplexität in der Patientenversorgung und der Leistungsdichte ein Fehlerrisiko, das im schlimmsten Fall die Sicherheit der Patienten gefährden kann. Daher hat man im St. Elisabethen-Krankenhaus hierfür eine Arbeitsgruppe eingerichtet.
Die eingeleiteten Qualitätssicherungsmaßnahmen zeigen Wirkung: So erhielt das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des St. Elisabethen-Krankenhauses auch 2014 das Gütesiegel »Ausgezeichnet. FÜR KINDER «, für die kinderchirurgische Abteilung gab es ein zusätzliches „Plus“ für die jederzeit mögliche operative Versorgung von Kindern bis 14 Jahren durch einen Facharzt. In der Patientenbefragung der Techniker Krankenkasse wurde das Krankenhaus in sämtlichen Qualitätsdimensionen besser als der Bundesdurchschnitt bewertet. Ende 2013 wurde das Brustkrebszentrum des Hauses mit dessen Qualitätsmanagement im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …