Stadtanzeiger Breisach

Polenmobil

Das Polenmobil zu Besuch an der Hugo-Höfler-Realschule in Breisach

Zur Vorbereitung auf den nächsten Polenaustausch hatte die Austauschgruppe der HHRS das Polenmobil zu Besuch.

Mit großer Begeisterung brachten Barbara Kaczocha und Agnieszka Vojta den Schülerinnen und Schülern Land und Kultur unseres östlichen Nachbarlandes näher.

Anhand einer großen Karte, die auf dem Fußboden Platz fand, verdeutlichten die beiden Damen, wie weit es von Breisach nach Oswiecim ist. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die schon einmal in Polen waren, konnten zeigen, welchen Teil des Nachbarlandes sie schon einmal besucht hatten.

Anschließend wurden das Land und berühmte Persönlichkeiten präsentiert. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler feststellen, dass mancher Promi seine Wurzeln in Polen hat.

In einem zweiten Teil ging es intensiv um die polnische Sprache, zuerst wurde die Begrüßung und die Vorstellung auf Polnisch geübt und außerdem die Aussprache der Namen der Austauschpartner verbessert. Im Anschluss konnte man das Gelernte in einem Spiel anwenden und vertiefen.

Nach der Pause verglichen Frau Kaczocha und Frau Vojta die Lebensweisen, Kulturen und Traditionen miteinander, sodass alle einen ersten Einblick bekommen konnten, was sie in Polen erwartet.

Da die Familien ein wichtiger Baustein beim Gelingen eines Austausches sind, gab es am Abend auch noch einen Elternabend. Auch für die Eltern hatten Frau Kaczocha und Frau Vojta einen informativen und spannenden Abend vorbereitet.

So konnte das Austauschjahr 2019/20 mit diesem Projekttag gelungen eröffnet werden.

Text: Catrin Kläger und Regina Maußner

Bildunterschrift: Das Polenmobil zu Gast an der Hugo-Höfler-Realschule. Foto: Privat

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …