Markgräfler Bürgerblatt

Pistolenfund führt zu illegalem Waffenlager

Foto: privat

Gewehre, Revolver, Munition

Lörrach. Zöllner des Hauptzollamts Lörrach kontrollierten am Jahresanfang bei Freiburg einen Pkw, der auf der BAB 5 in Richtung Süden unterwegs war. Das Fahrzeug war mit zwei Männern aus dem Großraum Freiburg besetzt. Im Kofferraum des Wagens fanden die Zöllner eine Pistole, die dazugehörige Munition; ein Magazin mit acht Schuss sowie weitere 36 Schuss befanden sich im Fahrgastraum. Eine waffenrechtliche Erlaubnis konnte keiner der Männer vorlegen.
Die Fahnder durchsuchten daraufhin die Wohnräume des 41-jährigen Pkw-Fahrers und Besitzers der Waffe. Hier stellten insgesamt sie drei weitere Faustfeuerwaffen, fünf Gewehre, 2.600 Schuss Munition verschiedenster Kaliber, eine Revolvertrommel sowie eine verbotene Waffe sicher. Die Waffen lagen dabei offen und frei zugänglich in der Wohnung.
Der Beschuldigte war früher Inhaber einer Waffenbesitzkarte, die jedoch widerrufen und eingezogen worden war. Die Ermittlungen dauern an.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …