Breisach Aktuell

Öko Rallye bei Hella Gutmann Solutions

Sechste E-Mobil-Rallye mit Zwischenstop in Ihringen

Es ist eine der ungewöhnlichsten Rallyes dieser Welt, eine reine Öko Rallye, komplett CO2-frei.
Die sechste  Auflage der E-Mobil Rallye WAVE startete in Bremerhaven und hatte am vierten Tag einen Zwischenstopp in Ihringen bei Hella Gutmann Solutions. In acht Tagen legen 70 Teams aus 10 Ländern rund 1.800 Kilometer zurück. Und das wie gesagt komplett CO2-frei. Hella Gutmann Solutions sponsorte damit diese Rallye in einer Art Herzensangelegenheit. Mensch und Material konnten vor Ort neue Energie „auftanken“. Als Spezialist für Ausrüstung von Kfz-Werkstätten gehört Hella Gutmann Solutions zu den Innovationsführern in diesen Segmenten. Das Know How aus Ihringen ist weltweit gefragt, auch wenn es um die Wartung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen geht. Die Fahrzeugtechnik entwickelt sich rasend schnell, deshalb wird auch die Software sehr schnell weiterentwickelt sagt Ralph Kolberg, der Leiter Diagnose bei Hella Gutmann Solutions.
Wenn auch noch in der Minderheit, aber es fahren doch schon viele Elektroautos auf deutschen Straßen. Die Zweifel schwinden, dass der E-Mobilität die Zukunft gehört. Die Bundesregierung unterstützt angesichts globaler Klimaziele den Kauf eines E-Autos derzeit mit 4.000 Euro. Die Alltagsfähigkeit beweist eben diese Rallye. WAVE steht für „World Advanced Vehicle Expedition“. Der namensgleichen Community geht es um Austausch untereinander sowie um das Sensibilisieren der Öffentlichkeit für saubere Mobilität und Energie. Deswegen gibt es unterwegs 40 Etappenorte. Dazwischen besucht WAVE rund 70 Gemeinden, Schulen und Unternehmen, um gemeinsam ein Zeichen für saubere Mobilität zu setzen. Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert bei Hella Gutmann Solutions, erklärt Patrick Lux, der Geschäftsführer der Hella Gutmann Gruppe.
Das Fahrzeugarsenal der sechsten Rallye WAVE Teilnehmer umfasst neben Pkw‘s namhafter Hersteller auch zweirädrige E-Fahrzeuge und umgebaute Oldtimer. WAVE hat in diesem Jahr zu einer Klimakartenaktion an Schulen aufgerufen. Diese Karten mit Umweltzielen der Schüler werden im November an die UNO Weltklimakonferenz übergeben. WAVE will auch zeigen, dass Elektroautos ihren Teil zum Erreichen der Klimaziele beitragen können. Die Rallye führt in diesem Jahr durch das Elsass bis in die Schweiz nach Genf. Dort auf dem Platz der Vereinten Nationen  sollen die 70 teilnehmenden Fahrzeuge die Buchstaben „1o5C“ formen, um damit auf das 1,5 Grad-Ziel der Weltgemeinschaft hinzuweisen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …