Markgräfler Bürgerblatt

Neujahrsgrüße des Bürgermeisters von Neuenburg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Gruss-Schuster
der Jahreswechsel wird gerne genutzt, um zurückzublicken auf das Erreichte und um  nach vorne zu schauen – was erwartet uns im neuen Jahr?
Mit einer Fülle von Themen beschäftigten sich der Gemeinderat und die Verwaltung im Jahr 2014. Schwerpunkte waren die Innenstadtentwicklung im Rahmen des Landessanierungsprogramms mit der Entwicklung des Quartierprojekts in der Schlüsselstraße. Nach Abbruch von Gebäuden führte das Landesdenkmalamt archäologische Untersuchungen durch, die neue Erkenntnisse zur Neuenburger Stadtgeschichte hervorbrachten. Zur Innenstadtentwicklung zählt auch die „Innenstadtoffensive“ unter aktiver Mitwirkung von Gewerbetreibenden und Dienstleistern. Mit der 12. Zukunftswerkstatt, Umfragen und den sich daraus ergebenden Entwicklungspotenzialen soll eine Stärkung des Standorts erreicht werden.
Auch 2014 investierte die Stadt in Betreuungsangebote für Kleinkinder, in Sport- und Bewegungseinrichtungen. Im Kernort wurden zwei Kinderkrippen eingerichtet, für die Rheinschulen wurden Aktionsspielräume/-plätze neu geschafften und aus dem Trimm-Dich-Pfad wurde ein Natur- und Bewegungsparcours.
Im Hinblick auf die Landesgartenschau 2022 waren die Auskiesungen im Zuge des Integrierten Rheinprogramms von wesentlicher Bedeutung. So konnte der Spatenstich für die „Rheingärten“ zur Schaffung von Erholungsräumen gefeiert werden.
Die Stadtplanung und -entwicklung wird uns auch 2015 weiter begleiten. Mit dem Planungswettbewerb zum Neubau eines Parkhauses und der barrierefreien Überquerung der B 378 mit Zugang zum Wuhrloch soll das Ziel „die Stadt geht zum Rhein“ näher rücken. Hierzu zählt auch der Umbau der Kreuzung L 123 / Schlüsselstraße, als Maßnahme aus dem Verkehrsentwicklungskonzept.
Abschließend möchte ich allen meinen Dank aussprechen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, denn nur so ist eine Weiterentwicklung einer Stadt möglich. Ich wünsche Ihnen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Joachim Schuster
Bürgermeister der Stadt Neuenburg

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …