Markgräfler Bürgerblatt

Neujahrsgrüße der Bürgermeisterin von Müllheim

Liebe Leserinnen und Leser,

Gruss-Knoblich
2014 geht zu Ende, das Jahr, dem wir in Müllheim das Motto „Energien“ verliehen haben. Und von vielfältigsten Energien, gerade aus der Bürgerschaft, war dieses Jahr geprägt.
Ich möchte daher dieses Grußwort nutzen, um all jenen zu danken, die mit ihrem Engagement und ihrem Wissen dazu beigetragen haben, dass wichtige Projekte für unsere Stadt, aber auch für unsere Region, entscheidend vorangekommen sind. Ohne ihre Stimme, ohne ihr Mittun wäre so manches Ziel nicht erreicht worden, so mancher Plan auf der Strecke geblieben.
Eines der herausragenden Beispiele dafür, was Bürgerengagement zu leisten vermag, ist das Thema Rheintalbahn. Dort, wo wir noch vor gut einem Jahr fast keine Chancen für einen menschen- und umweltverträglichen Ausbau der Trasse gesehen haben, haben sachkundige und technikbegeisterte Bürger eine Lösung entwickelt, die die Diskussionen mit Bund und Bahn erneut belebt hat.
Aber auch bei vielen anderen Projekten konnten wir mit Unterstützung und Know-how der Bürgerinnen und Bürger entscheidende Fortschritte erzielen. Dazu zählen die Flüchtlingshelferkreise in unserer Stadt und der Region. Viele Bürgerinnen und Bürger haben spontan ihre Hilfe angeboten und sind mit viel Engagement und vorurteilsfrei an die Arbeit gegangen. Wir können stolz darauf sein, so viel positive Bereitschaft und Offenheit in unserer Mitte zu finden. Dafür zollen wir allen unsere größte Hochachtung und unseren größten Dank!
Diejenigen, die lautstark opponieren gegen diese Willkommenskultur, sollten wir kategorisch in die Schranken weisen.
Schauen wir also gestärkt und zuversichtlich in das Jahr 2015. Ich bin sicher, wir werden erneut viele Möglichkeiten des Austauschs finden – zum Wohle unserer Gemeinschaft.

Herzlichst
Ihre Astrid Siemes-Knoblich
Bürgermeisterin der Stadt Müllheim

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …