Markgräfler Bürgerblatt

Neujahrsempfang Gewerbeverband

Neujahrsempfang im Kurhaus – beim Start dabei (v.l.): Bastian Jenne, Stefan Lütten, Volker Kieber, Dorothea Störr-Ritter, Peter Lob, Prof. Dr. Friedhelm Beyersdorf, Reiner Federer. Foto: Beate Lücke

Veränderungen positiv gestalten

Bad Krozingen. Peter Lob betonte in seinem Grußwort erneut die besonders gute Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Presse und den Mitgliedern im Verband. Auch Bürgermeister Volker Kieber zollte er aus Stellvertreteroptik seinen Respekt für den unermüdlichen Einsatz und seine Kompetenzen im oft 12-stündigen Tagesgeschäft.
Kieber habe bereits in zwei Jahren alle Ziele, die er in seinem Wahlprogramm vorgestellt hatte, erreicht und darüber hinaus eine Vielzahl weiterer Projekte ins Laufen gebracht. Dem ehrenamtlichen Helferkreis dankte er für die proaktive Integration der Neubürger. Bürger und Geschäftsleute forderte er auf, die Fußgängerzonen mit attraktivem Leben zu füllen.
Volker Kieber ging in seiner Rede auf Herausforderungen und anstehende Aufgaben der Verwaltung ein. Vom bezahlbaren Wohnraum über Integration von jährlich rund 200 Flüchtlingen und der schwierigen Haushaltspolitik bis zum beruflichen Gymnasium kommentierte er Entscheidungen und zukünftige Anstrengungen der Verwaltung. Prof. Dr. Beyersdorf rundete das Programm mit einem Ausblick auf aktuellste Entwicklungen in Technik und Medizin-Technik ab und ging auch auf Einflüsse globalen Entwicklungen auf gesellschaftliche Prozesse ein.
Bevor die Gäste sich dann den Tischgesprächen und dem traditionellen badischen Mittagstisch zuwenden konnten, wurde das verdienstvolle Wirken der langjährigen Vorstandsmitglieder Renate Glöckler und Thomas Höfer gewürdigt. Beide wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. (mp)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …