Markgräfler Bürgerblatt

Neuenburger Juniorbotschafter in den USA

Philipp Graf tritt im Sommer sein PPP-Austauschjahr in den USA an, er konnte Bundestagsabgeordneten Armin Schuster mit seiner Bewerbung überzeugen. Als Lektüre zur Vorbereitung gab Schuster seinem „Patenkind“ das launige Buch „Gebrauchsanweisung für die USA“ mit. Foto: privat

Parlamentarisches Patenschaftsprogramm

Neuenburg. Philipp Graf aus Neuenburg wird Juniorbotschafter Deutschlands in den USA – der 16-jährige Gymnasiast überzeugte Bundestagsabgeordneten Armin Schuster mit seiner Bewerbung für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP). Wo es hingeht, hat Philipp noch nicht erfahren.
Das PPP gibt seit 1983 jedes Jahr SchülerInnen sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.
Info: www.bundestag.de/ppp. Ab Mai kann man sich für das Austauschjahr 2016/2017 bewerben.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …