Markgräfler Bürgerblatt

Neuenburg Atomics

Die Mannschaft der Neuenburg Atomics in der Baseballsaison 2015. Foto: privat

Mit jungen Spielern in die Baseballsaison

Neuenburg. 2015 feiern die Baseballer der Neuenburg Atomics ihr 20-jähriges Jubiläum und die Saison in der 2. Bundesliga Süd beginnt mit zwei Heimspielen gegen die Heidenheim Heideköpfe II.
Die Mannschaft aus dem Markgräflerland wird wieder von Spielertrainer Rob Piscatelli geleitet. Der US-Athlet gilt unter den Fachleuten als Spezialist, gerade junge Baseballtalente zu fördern und an höhere Aufgaben hervorragend heran zu führen. So setzen die Atomics seit Jahren auf Jugendarbeit. „Wir sind ein Verein, der Spieler von den Schülern und Jugendlichen bis in die Bundesliga entwickeln und fördern muss,“ sagt Rob Piscatelli zur Problematik, dass andere Vereine größere finanzielle Mittel investieren, um Mannschaften in den höchsten Spielklassen von Deutschland aufzustellen. Sammy Steigert, 16 jähriger Atomics Spieler, ist beispielsweise mittlerweile fester Bestandteil der Deutschen Juniorennationalmannschaft. Dazu kommen weitere Auswahlspieler aus dem Schüler- und Jugendbereich. Sie erhalten bei den Neuenburg Atomics die Möglichkeit, in der 2. Bundesliga Süd Spielerfahrung zu sammeln.
Die Atomics freuen sich nun darauf, sich mit den Mannschaften aus Heidenheim, Frankfurt, München, Karlsruhe, Regensburg, Mainz und Saarlouis messen zu können. Im aktuellen Atomics Kader gilt es wiederum mit jungen Spielern die Saison anzugehen. Neu zu den Atomics gestoßen sind mit Paul Plötze und Nick Larson zwei junge Spieler von den Zürich Barracudas, die sich hier mehr Spielzeit versprechen, als beim Schweizer NLA Club. Csaba Goor kommt aus Ungarn und ist dort seit Jahren fester Bestandteil der Nationalmannschaft. Der Spieler mit der meisten Erfahrung ist wohl Neuzugang Ianis Bouteloup. Der 31 jährige wurde im letzten Jahr Schweizer Meister mit den Therwil Flyers und spielte davor in Frankreich, Polen und Neuseeland.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …