Stadtanzeiger Breisach

Schülermentoren „Nachhaltig Essen“

Breisach. Die SchülerInnen Amelie Burgert und Jennifer Dotten (beide 8a) sowie die Schüler Luca Nowag und Philipp Weichsel (beide 7c) qualifizierten sich mit großem Erfolg zu Schülermentoren für „Nachhaltig essen“.

Im März diesen Jahres nahmen sie am neuen Schülermentoren-Programm des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR), welches im Forum „ernähren bewegen bilden“ in Breisach stattfand, teil. In insgesamt vier Ausbildungseinheiten beschäftigten sie sich mit den Aspekten einer nachhaltigen Ernährung. Dabei wurden Themen behandelt, die für die Lebenswelt und den Schulalltag der SchülerInnen eine entscheidende Rolle spielen. Als SchülermentorIn dürfen die vier Schüler an der Hugo-Höfler-Realschule mit und für Gleichaltrige rund um das Thema Essen und Trinken aktiv werden. Die Einsatzgebiete sind vielfältig. So könnten sie künftig zum Beispiel im Schülercafé der Hugo-Höfler-Realschule oder an Projekttagen den erlernten Nachhaltigkeitsgedanken umsetzen und die Lehrer unterstützen oder Konzepte an der Schule neu mitplanen.

Hugo-Schülermentoren

Die neuen Schülermentoren Amelie Burgert und Jennifer Dotten (beide 8a) sowie Luca Nowag und Philipp Weichsel (beide 7c). Foto: privat

Am 11. Juni fand die feierliche Urkunden Feier im Forum „ernähren bewegen bilden“ in Breisach statt. Die Besonderheit dieser Qualifikation zeigt insbesondere, dass eigens aus dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL) anreiste und die Urkunden persönlich übergab. Konrektor Markus Rupp beglückwünschte Amelie, Jennifer, Luca und Philipp im kleinen Kreis zu dieser Auszeichnung und bedankte sich für das Engagement.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …