Markgräfler Bürgerblatt

Neue Kommunikationsplattform für Unternehmen

Weinprobe, gute Gespräche, anregende Impulsvorträge: das neue Kommunikationsangebot der Sparkasse Markgräflerland kam nicht nur wegen der interessanten Ausführungen der Markgräfler Weinprinzessin gut bei den Gästen an. Foto: Sparkasse

Infotainment in der Sparkassengeschäftsstelle Neuenburg

Neuenburg. Die Geschäftsstelle Neuenburg der Sparkasse wurde kurzfristig in eine Kommunikationsplattform für Unternehmer aus Neuenburg und Umgebung umgewandelt. Viele Unternehmer folgten der Einladung und trafen zu den zentralen Themen „Unternehmensnachfolge“ und „Was tun, wenn der Chef ausfällt?“ zusammen.
In Impulsvorträgen präsentierten Unternehmens- und Steuerberater diese Themen. Neben den Fachvorträgen der Referenten Jürgen Haas, Detlef Müller, Reinhard Feuerherdt und Adolf Schillinger bot Rebecca Paul, ehemalige Geschäftsführerin der Balinea Thermen Bad Bellingen, eine thematische Abwechslung: Sie untersuchte die Frage „Was, wenn der Bauch mitredet“?
Nach jedem fünfzehnminütigen Impulsvortrag präsentierte die Markgräfler Weinprinzessin Melissa Fünfgeld einen neuen Wein der Winzergenossenschaft Auggen/Laufen. So entstand eine Gelegenheit zum Meinungsaustausch in gemütlicher Atmosphäre. Ziel der Veranstaltung war, Unternehmer und Geschäftsführer für wichtige Themen zu sensibilisieren wie eben die Frage der Unternehmensnachfolge oder den Notfall, wenn einmal der Chef ausfällt?

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …