Breisach Aktuell

NEU-gierig!

 Hugo-Höfler-Realschule Breisach fährt mit zwei Klassen zu Jugend forscht

Ein voller Bus mit neugierigen 6. und 8.-Klässlern, deren Lehrer Frau Steffens und Herr Kantor  und zwei Referendare machten sich am Freitag, den 19. Februar 2016 auf den Weg zur Ausstellung von Jugend forscht auf dem Messegelände in Freiburg.

Dort hatten die Schüler zweieinhalb Stunden Zeit, sich die Ideen, Projekte und Forschungsarbeiten von jungen Wissenschaftlern aus ganz Baden anzuschauen und erlebten Naturwissenschaft und Technik hautnah. Es gab viel zu entdecken, zum Beispiel einen kompatiblen Regensensor, der älteren Menschen per Warnsignal mitteilt, dass es draußen regnet. Oder einen Nutellaspender, der das lästige Kleckern verhindert- erfunden von zwei Sechstklässlern, bei denen viele Besucher zum Probieren anstanden. Auf die Frage, ob ihr Projekt Spaß gemacht habe, antwortete eine junge Forscherin: ”Ja, aber es war zwischendurch auch echt anstrengend!” Somit wurde das Ziel des Forschens voll erreicht. Und was hat Tom aus der sechsten Klasse am besten gefallen? “Ich habe ein kleines Boot gebaut, das schenk’ ich meinem Bruder zu Hause!” Die Achtklässler haben während ihres Rundgangs fleißig Informationen über die Erfindungen gesammelt und notiert, diese werden am Montag im Unterricht besprochen und vielleicht gibt es ja den ein oder anderen Anstoß für eigene Projekte. Es war ein schöner und spannender Ausflug, der den Kindern noch eine Weile im Gedächtnis bleiben wird.

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …