Markgräfler Bürgerblatt

Naturlehrpfad Brunnengraben

Natur an den Ortsrand zurückgeholt

Mit der Pflanzung von 20 Hochstammbäumen wurde der „Brunnengraben“ um rund 400m verlängert. Foto: privat

Mit der Pflanzung von 20 Hochstammbäumen wurde der „Brunnengraben“ um rund 400m verlängert. Foto: privat

Schallstadt-Mengen. In Kooperation mit dem Arbeitskreis Brunnengraben wurde in den letzten Wochen im Auftrag der Gemeinde Schallstadt – als Ausgleichsmaßnahme im Rahmen des Ökokontos – die bestehende Streuobstwiese mit der Pflanzung von 20 Hochstamm-Obstbäumen um 400 Meter in Richtung Norsingen verlängert. Die Bäume werden von uns noch mit Namensschildern versehen. Darüber hinaus werden zwei „Benjeshecken“ vorbereitet, die in einigen Jahren zu dichten Hecken heranwachsen.
Mit diesen Maßnahmen erfährt der Naturlehrpfad Brunnengraben eine deutliche Aufwertung, die nicht nur Spaziergänger, Fahrradfahrer und Jogger besonders erfreuen, sondern auch als weitere Vernetzung für Tiere und Pflanzen „ökologisch“ gesehen von großer Bedeutung sein wird. 
Das Markgräflerland zwischen Schwarzwald und Rhein beherbergt eine große Vielfalt an Lebensräumen für seltene Tier- und Pflanzenarten, von der „Trockenaue“ mit lichten Wäldern und Magerrasen bis zur Vorbergzone mit ihren bunten (Obst-) Wiesen und Weinbergen.Die wertvollen Lebensräume sind vor allem in der Rheinebene durch Siedlungs- und Gewerbeflächen, Verkehrsachsen und intensiv landwirtschaftlich genutzte Flächen getrennt. Diese Trennung hat 
nachteilige Wirkungen für viele Tier- und Pflanzenarten. Der landesweite Biotopverbund soll die Landschaft für Tiere und Pflanzen wieder „durchgängiger“ machen, soll ihre ökologischen Wechselbeziehungen bewahren, wiederherstellen und neu entwickeln.
Als Modellregion für den landesweiten Biotopverbund wurde im Regierungsbezirk Freiburg das Markgräflerland ausgewählt. Dabei soll das Projekt Naturlehrpfad Brunnengraben, das die Bemühungen des Regierungspräsidiums Freiburg unterstützt und fördert, mit der Verlängerung der bestehenden Streuobstwiese in Richtung Norsingen eine wichtige Rolle spielen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …