Markgräfler Bürgerblatt

Nationaltorhüterin und Europameisterin bleiben beim SC Freiburg: Spielerinnen verlängern Verträge

Laura Benkarth ist seit der Jugend bei den SC-Frauen, hütete in über 120 Pflichtspielen das Tor der Freiburgerinnen. Foto: SC

Freiburg. Laura Benkarth, Nationaltorhüterin, Olympiasiegerin und SC-Kapitänin, wird auch in der kommenden Fußball-Saison 2017/18 für den SC Freiburg auflaufen. Es wird die achte Bundesliga-Saison sein, in der Benkarth (24) für den SC spielt, für die SC-Frauen zwischen den Pfosten steht.

 
„Laura Benkarth ist nicht nur sportlich, sondern auch menschlich eine Stütze unserer Mannschaft. Als Freiburger Eigengewächs ist sie in den bald zehn Jahren beim Sport-Club zu einem Gesicht des Vereins geworden. Dass es uns gelungen ist, Laura trotz lukrativer Angebote anderer Vereine von einem Verbleib in Freiburg zu überzeugen, macht mich glücklich und stolz“, so SC-Managerin Birgit Bauer. „Eine Nationalspielerin im besten Alter halten zu können zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit ihr und wollen zusammen erfolgreich sein.“

 
Ihren auslaufenden Vertrag ebenfalls verlängert hat U-17 Europameisterin Janina Minge (17). Sie spielte seit Sommer 2015 in 13 Pflichtspielen in der Allianz-Frauen-Bundesliga und im DFB-Pokal, schoss bisher ein Tor für den SC.
„Ich freue mich sehr auf die nächsten Jahre hier in Freiburg und hoffe, dass es eine erfolgreiche Zeit wird. Ich will mich sportlich und persönlich noch weiter entwickeln und sehe mich dafür in Freiburg gut aufgehoben“, so Janina Minge.
SC-Managerin Birgit Bauer: „Janina Minge hat sich in den eineinhalb Jahren seit ihrem Wechsel zu uns stetig weiterentwickelt und wir sind sicher, dass ihre Entwicklung noch lange nicht am Ende ist. Wir freuen uns, dass sie ihre nächsten Schritte mit dem SC Freiburg gehen will und sind froh, eine solch talentierte junge Spielerin in Freiburg behalten zu können.“ (rs.)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …