Breisach Aktuell

Museumsfest

Aufgrund der Corona-Lage und den entsprechenden Einschränkungen konnte man das 30-jährige Bestehen des Museums für Stadtgeschichte Breisach im Oktober 2021 leider nicht feiern.

Dies soll nun nachgeholt werden mit einem kleinen

„Museumsfest“ am Sonntag, den 17. Juli 2022.

 Folgendes Programm erwartet Sie:

  • 11.30 Uhr  Eröffnung mit einem Rückblick von Museumsleiter Uwe Fahrer und Vorstellung des neuen Museumsführers  „Die Geschichte Breisachs von der Bronzezeit bis zum Frühmittelalter“ von Christel Bücker und Michael Hoeper.
  • Vorstellung eines neu erworbenen Gemäldes, das vom Förderverein Stadtmuseum und dem Geschichtsverein Breisach am Rhein zum Museumsjubiläum großzügig mitfinanziert wurde.
  • 12.30 Uhr  und 14.30 Uhr Führung durch die frühgeschichtliche Abteilung durch Dr. Christel Bücker
  • Ganztägig v.a. für Kinder und Jugendliche: Mehl mahlen wie die Kelten, Drechseln wie die Alamannen (bei gutem Wetter auf dem Rheintorplatz bei den Brückenpfählen), Lederbeutel basteln, römische Spiele ausprobieren, sich als alamannische Krieger verkleiden, mit Legofiguren die Römerzeit nachspielen ……

 Im Museumsshop werden interessante Replikate aus der Kelten-, Römer- und Alamannenzeit angeboten, daneben gibt es einen kleinen Bücherflohmarkt

  • 15.15 Uhr Jubiläums-Konzert : Auftritt der bekannten und mitreißenden „Cook´s Singers“ mit einem Überraschungsprogramm. Sie sind seit vielen Jahren musikalische Begleiter unserer Veranstaltungen und freuen sich auf ihren ersten Auftritt nach der Corona-Pause !

Stärkung und Erfrischung finden Sie im „Museumsstüble“ und im  „Café Leone“ am Rheintorplatz .

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …