Breisach Aktuell

Museum für Stadtgeschichte

„Weihnachts-Museum“ 2014

Auch in diesem Jahr verwandelt sich das Breisacher Museum für Stadtgeschichte am 2. Adventswochenende (5. – 7. Dezember 2014) in ein „Weihnachts-Museum“.

Im festlich geschmückten Gebäude des Museums, dem Rheintor, einem der schönsten erhaltenen barocken Festungstore Europas, erwartet die Besucher ein kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt. Die Aussteller kommen überwiegend aus der Region. Das liebevoll zusammengestellte Angebot umfasst u. a. Seidenmalerei, Drechslerarbeiten, Perlenzauberei, Halsketten, Mode aus Wolle und Seide, handgemalte Karten und Bilder, Buchbindearbeiten, Warmes fürs Baby, Fotografie und Kalligraphie, Mützen und Stulpen, Holz-Engel, Porzellanmalerei, Springerle mit Herz und zarte Pergamentsterne, Filzwelten, Taschen aus Leder u. Stoff. Wer mag, kann sich im Spinnen mit Spindel oder Spinnrad üben. Das kleine „Museums- Cafe“ lädt zu einer Pause ein. Sonderausstellung 2014: Puppenhäuser (bis 1.2.2015). Geöffnet ist das „Breisacher Weihnachts-Museum“ am Freitag von 14 bis 20 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, es ist jedoch kein Fahrstuhl vorhanden, daher für Rollstuhl und Kinderwagen nicht geeignet. Besuchen Sie unseren liebevoll gestalteten Weihnachts- Markt in einem schönen Museumsambiente!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …