Markgräfler Bürgerblatt

„Müllheimer Donnerstage“

Die Neuauflage startet heute!

Müllheim. Eine Tradition wird wiederbelebt: Heute startet nach neun Jahren Pause die Neuauflage des „Müllheimer Donnerstags“. An drei Terminen im Sommer, am 05. Juni, am 10. Juli und am 28. August, gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm, Gastronomie und Weinausschank sowie verlängerte Öffnungszeiten in den Geschäften.
Die „Müllheimer Donnerstage“ waren stets ein Publikumsmagnet; die Pause seit 2004 ist vermutlich dem ständig steigenden organisatorischen Aufwand geschuldet. Aber immer wieder fragten Bürger nach den Donnerstage: „Die Müllheimer Donnerstage sind wahrlich eine Legende“, charakterisiert Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich die Veranstaltungen. Ausschlaggebend war die Freiwillige Feuerwehr Müllheim, die mit ihrem 150jährigen Jubiläum 2013 die Idee der Donnerstage aufgriff und  exemplarisch bewies, welche Anziehungskraft diese „Events“ nach wie vor haben. Stadtverwaltung und Gemeinderat wollten diese Erkenntnis nicht ignorieren und starteten daher Überlegungen zur Wiederbelebung.
Holger Lauer, Leiter des Fachbereichs Veranstaltungs- und Kulturmanagement bei der Stadt, entwickelte mit Helfern ein neues Konzept für die „Müllheimer Donnerstage“: 2014 wird an drei Terminen an drei Orten begonnen – am 05. Juni auf dem Markgräfler Platz, am 10. Juli auf dem Grayer platz und schließlich am 28. August am Marktplatz. Die Geschäfte werden bis 21 Uhr geöffnet haben, ein gastronomisches Programm lockt, die Jugendkapelle der Stadtmusik spielt und kleine Besucher dürfen mit dem „Müllemer Zügle“ kostenlos Runden durch die Stadt drehen.
Also, viel Spaß – auf zu den „Müllheimer Donnerstagen“!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …