Markgräfler Bürgerblatt

Mord in Endingen: Fahndung in die Schweiz ausgeweitet

Kripochef Peter Egetemaier steht den Medien Rede und Antwort über den Ermittlungsstand im Endinger Mord. Foto: Salzer-Deckert

Freiburg. Im Mordfall Carolin G. (27) sucht die Polizei nun auch in der Schweiz nach möglichen Zeugen: Zwei Monate nach dem brutalen Sexualverbrechen an der jungen Frau aus Endingen verfolgt die “SoKo Erle” der Freiburger Polizei mehrere Hinweise auf einen oder gar mehrere weiße oder graue PKW mit schweizerischen Kennzeichen, das oder die zum Zeitpunkt des Verschwindens der jungen Frau am 6. November in den Reben zwischen Endingen und Bahlingen/Kreis Emmendingen gesehen worden sein soll, so Polizeisprecher Walter Roth. Die Rede sei Zeugen zufolge von Kennzeichen für die Kantone TI (Tessin), TG (Thurgau) oder SZ (Schwyz). Eine Personenbeschreibung habe man leider nicht, so Roth weiter. Carolin G. war im November an einem Sonntagnachmittag von ihrer Jogging-Runde nicht nach Hause zurückgekehrt. Die Leiche der Frau wurde vier Tage darauf in einem Wäldchen entdeckt. Mittlerweile geht die Polizei in dem Fall rund 1.400 Spuren und Hinweisen nach.

 
Einen Zusammenhang mit dem bis heute ungeklärten brutalen Sexualdelikt in Emmen/Kanton Luzern vom Sommer 2015 gebe es nicht, betont Roth weiter. Der Fall in der Schweiz war im Oktober auch fälschlicherweise mit dem Sexualmord an Maria L. (19) in Freiburg in Verbindung gebracht worden. Als mutmaßlicher Täter wurde in dem Freiburger Fall Anfang Dezember ein junger afghanischer Flüchtling verhaftet. Der Mann schweigt seither zu den Tatvorwürfen. Die Freiburger Polizei sucht in dem Zusammenhang weiterhin nach einer dunkelhaarigen Frau, die unmittelbar vor der Tat in der Straßenbahn neben dem Afghanen gesessen hat und möglicherweise von ihm belästigt wurde. Ein Foto, auf dem die Zeugin zu sehen ist, wurde zuletzt in zwei Freiburger Zeitungen veröffentlicht. Andere Medien durften das Bild nicht abdrucken, angeblich aus Gründen des Datenschutzes der Frau gegenüber. (MBB)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …