Markgräfler Bürgerblatt

Wenn Kuscheltiere fliegen lernen

Ja, da muss man schon mutig wie ein Bär sein, wenn man das erste Mal in die Lüfte steigt! Foto: privat

Modellflugverein Markgräflerland e.V.

Müllheim. Am Sonntag, 2. April, fand auf dem Gelände des Modellflugverein Markgräflerland e.V (MFM) die diesjährige Saisoneröffnung statt: Modelle, die an vielen Abenden in den Bastelkellern entstanden sind, hoben erstmals ab.

Viele heimische Piloten, aber auch Gäste aus ganz Deutschland, der Schweiz und Frankreich trafen sich auf dem Flugplatz, um sich nach der langen Winterpause rege auszutauschen und die neuen Modelle zu bestaunen

Schon fast traditionell fand mit der Saisoneröffnung auch wieder das Kuscheltierfliegen statt. Für Kinder bestand die Möglichkeit, ihre mitgebrachten Kuscheltiere für einen Rundflug einem erfahrenen Piloten anzuvertrauen. Und so konnten viele Kuscheltiere in schnellen Turbinenjets, kräftigen Motormodellen aber auch in Kunstflugseglern in luftige Höhen aufsteigen.

Nach Überflügen, Rollen und Loopings wurden sie wieder an ihre strahlenden Besitzer übergeben.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …