Markgräfler Bürgerblatt

Mitgliederversammlung des JRK-Zeltlagers

Zeltlager-Getreue: (v.l.) Benjamin Oettlin, Detlef Berger, Hakan Güzkaya, Björn Augsburg, Laura Oettlin (hintere Reihe) und Anna-Lena Hartmann, Thomas Weizenegger, Julia Brucker (vordere Reihe). Foto: privat

Blick nach vorne und zurück

Müllheim/Hasel. „Hexen, Zauberer, Monster und Vampire“ – das diesjährige Zeltlager stand ganz unter dem Motto der Gruselwesen. Etwa hundert davon verbrachten im August zwei fabelhafte Wochen in Zeltingen-Rachtig an der Mosel.
Gut zwei Dutzend Betreuer im Alter von 16 bis 60 Jahren trafen sich am letzten Oktoberwochenende zu einer Schulung im Begegnungsbahnhof in Hasel und im Anschluss stand die alljährliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Die Versammlung des Jugendrotkreuz-Zeltlagers ehrte für25 Jahre Zeltlagertreue und legte Mottos für kommende Jahre fest.
Schon ein Viertel Jahrhundert ist Detlef Berger im Zeltlager als Betreuer dabei. Im Vorfeld hatte die Lagerleitung alte und neue Fotos aus seiner Zeltlagerkarriere gesammelt und überreichte ihm ein Fotobuch mit vielen schönen Erinnerungen. Auch Lagerleiter Björn Augsburg wurde für 15 Jahre geehrt und erhielt eine Fotowanduhr. Weitere Zeltlagerjubilare sind: Julia Brucker, Thomas Weizenegger, Hakan Güzkaya (10 Jahre); Benjamin Oettlin (5 Jahre), Nicola Bläsi, Anna Lena Hartmann, Laura Oettlin (2 Jahre).(jrk)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …