Markgräfler Bürgerblatt

Mitgliederversammlung der Chorgemeinschaft: Freude und Harmonie

Der neue „alte“ Vorstand der Chorgemeinschaft Bad Krozingen. Foto: privat

Bad Krozingen. Gut besucht war die 1. Mitgliederversammlung der Chorgemeinschaft im Josefshaus nach dem fundamentalen Stabwechsel vor 2 Jahren.
Die Stimmung war gelöst, stellte „Notarin“ Nothelfer fest, die die anstehenden Wahlen überwachte. Dabei geizte sie nicht mit Lob für die vielen Anzeichen der Konsolidierung, die auch beim Kassenbericht deutlich wurde. Marianne Hässler und Matthias Dorn konnten mit übersichtlichen Grafiken zeigen, dass die Trendwende zum Positiven erfolgreich geschafft ist.
Der „alte“ Vorstand wurde wiedergewählt: Matthias Dorn zum 1. und Marianne Hässler zum 2. Vorstand in geheimer Wahl, die restlichen Mitglieder einstimmig in offener Wahl. Gisela Merkle als Schriftführerin, Fritz Merkle als Pressewart, Isabella Weber als Beisitzer und Irmtraut Bihlmann als Kassenwart. Neu: Michael Doll als Sprecher der Vitalisten. Gratulation für die Jahrzehnte lange Arbeit als Notenwart für Hubert Stiefvater, der dem Vorstand nicht weiter angehören wollte, aber dennoch die Noten für den gemischten Chor weiter betreut.
Das weiter bestehende Problem „Mitgliederschwund“ – wie bei vielen Vereinen – wurde ausführlich diskutiert und Versuche zur Lösung beschlossen. Eine umfangreiche Werbung neuer Mitglieder – als Großaktion mit peppigen Flyern und gleichzeitiger persönlicher Werbung. (FM)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …