Breisach Aktuell

Mit Jägern im Wald

Tag für Breisacher Schulkinder

Unter diesem Motto fand zum wiederholten Male ein interessanter Tag für Breisacher Schulkinder im Jagdrevier Breisach-Süd statt. Gestaltet wurde das Programm durch Jägerinnen und Jäger des Reviers in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Breisach.

Nach der „Begrüßung“ und dem Signal „Aufbruch zur Jagd“ mit den Jagdhörnern begann die Tour durch das Revier, bei der die verschiedensten Aufgaben der Jagd vom Schutz vor Wildschäden im Mais bis hin zum Erkennen von Wildtierarten an Fährten gezeigt wurden. Ein Höhepunkt war neben der Suche von versteckten Wildpräparaten vom Hochsitz aus die Arbeit mit Hundewelpen und einem ausgebildeten Jagdhund. Beim Apportieren von Dummies und einer angelegten Schwarzwildspur wurde den Kindern die wertvolle Hilfe des Jagdhundes für den Jäger demonstriert. Das Üben mit den Jagdhörnern war wie in den vergangenen Jahren eine besondere Herausforderung für die Kinder. Spiele, das Schießen mit Pfeil und Bogen und das Grillen von Würstchen durfte natürlich nicht fehlen.

Der Jagdtradition folgend, wurde der „Jagdtag“ im Beisein der Eltern mit dem Signal „Jagd vorbei, Halali“ beendet. Es war für alle Beteiligten, Kinder, Jägerinnen und Jäger, ein erlebnisreicher und unterhaltsamer Tag, der auf gemeinsamen Wunsch im nächsten Jahr wiederholt werden wird.

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …