Breisach Aktuell

Merdinger Kulturtage

12. Juni – 10. Juli 2016

Im Mittelpunkt der Merdinger Kulturtage stehen dieses Jahr Objekte und Installationen des Freiburger Künstlers Jürgen Oschwald. Mit der Vernissage zu seiner Ausstellung „Cargo“ –  einer gemeinsamen Performance der Tänzerin Emi Miyoshi und dem Künstler –
Am Sonntag, den 12. Juni um 11 Uhr  werden die 26. Merdinger Kulturtage in der historischen Zehntscheuer eröffnet. An den folgenden vier Wochenenden gibt es weitere kulturelle Veranstaltungen. Das Duo Ahlert & Schwab wird am Samstag, den 18.6.2016 um 20 Uhr mit ihrem Programm „Basically Baroque“ für Mandoline und Laute die Veranstaltungsreihe der  Kulturtage eröffnen. Paraphrase sind am Samstag, den 25.6. 2016, um 20 Uhr in der Zehntscheune zu hören. Mit der freien Bearbeitung verschiedener Folksongs wagen sich die vier Musiker Viola de Galgoczy (Stimme), Wolfgang Fernow  (Kontrabass), Frank Bockius (Schlagzeug) und Michael Kiedaisch (Vibraphon)  auf ein spannendes Terrain: Farbenreich arrangierte, aus aller Welt zusammengetragene Volkslieder werden von unterschiedlichsten lmprovisationen umrahmt. Am 2. Juli um 20 Uhr ist das Tiny Ballroom Orchestra in der Zehntscheuer zu Gast. Weltoffen und doch intim, mit voller Wucht, aber zart besaitet führen die Sängerin Birte. Schöler und der Gitarrist Ingmar Winkler durch ihre musikalische Welt. Den Abschluss der Kulturtage macht am 9.Juli um 20 Uhr Bernd Lafrenz mit „Hamlet“ – frei-komisch nach Shakespeare. Er spielt den Hamlet vollkommen allein. Das tut er seit Jahren ununterbrochen, und er macht es in einer eigenen, ungemein lebendigen und schöpferischen Aktion, dass das Publikum schließlich animiert wird, selbst mitzumachen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen kostet 13 Euro / erm. 10 Euro.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …