Markgräfler Bürgerblatt

MdL Rapp in Müllheim – CDU-Abgeordneter auf Truppenbesuch

Dr. Patrick Rapp MdL, Brigadegeneral Werner Albl, Kommandeur D/F-Brigade. Foto: Mieske

Müllheim. Als einziger Großverband auf Brigadeebene in Europa stehen die Truppenteile der Deutsch-Französischen Brigade ständig unter gemeinsamer binationaler Führung, wobei im Wechsel von zwei Jahren eine Nation den Kommandeur stellt, die jeweils andere Nation den stellvertretenden Brigadekommandeur.
Der Standort Müllheim ist Sitz des Brigadestabes und des Versorgungsbataillons der Brigade. Insgesamt dienen etwa 5.000 deutsche und französische SoldatInnen in den von der Brigade genutzten Standorten. Über den Auftrag, die Ausrüstung und die derzeitigen Einsätze informierte sich der CDU-Abgeordnete, Dr. Patrick Rapp MdL, beim Kommandeur der Deutsch-Französischen Brigade, Brigadegeneral Werner Albl, der seit Juli die Brigade führt. Neben den allgemeinen sicherheitspolitischen Aspekten, war auch der Einsatz der Brigade in Mali, wo unter Steuerung der Europäischen Union die Ausbildung der dortigen Armee erfolgt, ein Schwerpunktthema.
Der Wirtschaftsfaktor Bundeswehr als Arbeitgeber für die Stadt Müllheim und der Region sowie die Verkehrsanbindung des Standortes für die nicht am Standort wohnenden Soldaten, standen als landes- und regionalpolitische Themen im Fokus.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …