Markgräfler Bürgerblatt

MCello, das neue Pizza-Döner-Café-Bistro

Bad Krozingen. Peter Lob ist zuversichtlich, dass das besondere Konzept des MCello Bad Krozingens Bürger begeistern wird. „Stadt und Verband waren seit Jahren auf der Suche nach einer Bereicherung für den zentralen Bahnhofplatz. Mit dem MCello haben wir seit November 2017 nicht nur 17 Jahre Gastronomieerfahrung sondern auch ein prima Angebot an einem exponierten Standort.“

Tatsächlich ist es nicht nur die freundliche und zuvorkommende Bedienung des Tastan-Teams sondern auch das spezielle Angebot, das für das MCello spricht. Selbstverständlich gibt es hier die traditionellen Gerichte wie Steinofenpizzen und die beliebten Dönergerichte für die Fleischfreunde – natürlich auch zum Mitnehmen. Daneben finden die Gäste aber auch frisch gepresste Säfte, Eis vom Eiscafé Mona Lisa, Lörrach, und zum Café auch „Stefans“ berühmten Käsekuchen aus Freiburg.

Das Spektrum der Gerichte zeigt, dass Familie Tastan Wert darauf legt, dass sich die Gäste wohlfühlen. Vielseitig anders wird Gesundheit und Genuss kombiniert, was viele frische Obstsalate, zahlreiche vegetarische Gerichte und regional-saisonale Obst- und Gemüseangebote wie Spargel oder Erdbeeren belegen. Die großzügige Bestuhlung im Außenbereich erlaubt an schönen Tagen ein gemütliches Verweilen und bereichert gleichzeitig das Leben auf dem Bahnhofplatz. Auch die Fußballfreunde müssen auf während der WM auf kein Spiel verzichten, denn das Spielgeschehen wird auf einer großen Leinwand und am Bildschirm gezeigt. (MP)

Besuch des gewerbverbandes im MCello: (v.l.): Peter Lob, Cello, Miriam Rampf, Ade Kava, Stefanie Friesse, Mustafa Tastan. Foto: Markus Petersen

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …