Markgräfler Bürgerblatt

Mathias von Neuenburg Schule: Tag der offenen Tür

„Voll cool!“ – das Feuerspucken! Foto: privat

Neuenburg. Feuer spucken, Pfefferminzbonbons selbst herstellen, einen Feuerlöscher basteln, ein Geduldspiel herstellen, ein Boot bauen, einen Geschicklichkeitsparcours absolvieren und vieles, vieles mehr konnten jüngst die SchülerInnen der 4. Klassen am Tag der offenen Tür der Realschule und der Werkrealschule ausprobieren – und dabei ganz nebenbei die Fächer und die Schulhäuser der Real- und der Werkrealschule von Neuenburg kennenlernen.
„Alles hat Spaß gemacht“, so eine Viertklässlerin, ihre Klassenkameraden nicken begeistert und zeigen die selbst gebastelten Hasen und Boote vor, „und das Feuerspucken war voll cool.“
Die Fächer Sport, Mensch und Umwelt, Naturwissenschaften, Französisch, Englisch, Kunst, Informatik und Technik hatten sich auch ganz besonders auf diesen Tag vorbereitet, um den Viertklässlern und ihren Eltern einen Eindruck zu verschaffen, was man auf der weiterführenden Schule lernt. Jede Schule hat ihr eigenes Profil: Die Realschule setzt auf Sprachen, Kunst und Sport, die Werkrealschule auf gezielte, individuelle Förderung. Gut ausgestattet sind beide Schulen, hervorragende Sporthallen und ein Schwimmbad, große Technikräume und BK-Säle mit viel Material erwarten die zukünftigen Fünftklässler.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …