Markgräfler Bürgerblatt

Mathias-von-Neuenburg Schule: Feierliche Verabschiedung nach 30 Dienstjahren

Rektor Thomas Vielhauer-von-Roëll (r. wünscht Erich Rombach alles Gute für den wohl verdienten Ruhestand. Foto: privat

Rektor Thomas Vielhauer-von-Roëll (r. wünscht Erich Rombach alles Gute für den wohl verdienten Ruhestand. Foto: privat

Neuenburg. Nach 30 Dienstjahren an der Schule wurde am letzten Schultag des Schuljahres 2015/16 Erich Rombach von Rektor Thomas Vielhauer-von-Roëll offiziell in den Ruhestand entlassen.
Eins der letzten Urgesteine der ehemaligen Zähringer Grund- und Hauptschule und heutigen Mathias-von-Neuenburg Werkrealschule im Verbund mit der Realschule verlässt die Schullandschaft und darf sich nun vor allem seiner Familie und seinen privaten Interessen widmen. Erich Rombach hat einige Schülergenerationen unterrichtet, sein Schwerpunkt lag in den oberen Klassen der ehemaligen Haupt- und nun Werkrealschule. In den Abschiedsreden wurde Rombach als zuverlässiger, engagierter und vorbildlicher Lehrer gewürdigt. Besondere Verdienste erzielte er als Trainer der Fußballmannschaft der Schule: jedes Jahr nahmen seine Jungs an Turnieren gegen andere Schulen teil, teilweise mit großem Erfolg!

 
Er engagierte sich auch über die normalen Maße im Fach Englisch: vor 20 Jahren fuhr er zum ersten Mal mit den neunten Klassen zu einer Sprach- und Bildungsreise nach London. Diese Londonfahrten sind seither zu einer festen Institution der Neuenburger Werkrealschule geworden!

 
In würdig-feierlichem Rahmen verabschiedete sich die gesamte Schulgemeinschaft von dem respektierten Lehrer.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …