Markgräfler Bürgerblatt

Markgräfler Jugendmusikwettbewerb 2016 – Schüler der Musikschule erfolgreich

Stellvertretend für alle Preisträger: Matthis Putzenlechner, der in der Kategorie „Solo Klavier“ in der Altersgruppe 2 einen ersten Preis erzielen konnte. Foto: privat

Müllheim. Im Rahmen des Markgräfler Jugendwettbewerbs 2016, welchen die Sparkasse Markgräflerland jährlich innerhalb ihres Geschäftsbereichs zwischen Müllheim und Weil am Rhein ausrichtet, waren auch in diesem Jahr zahlreiche Schüler der städtischen Musikschule sehr erfolgreich.
Unter den Preisträgern sind auch Kinder und Jugendliche, die innerhalb der Kooperationen unterrichtet werden, die die städtische Musikschule mit den beiden örtlichen Grundschulen pflegt.
Der Wettbewerb wurde in diesem Jahr in den Kategorien „Soloklavier“, „Gleiche und gemischte Streichinstrumente“ sowie „Gleiche und gemischte Blasinstrumente“ ausgetragen.
Die städtische Musikschule gratuliert allen Preisträgern ebenso wie auch deren jeweiligen Fachlehrern.
Die Ergebnisse: Kategorie Soloklavier – Klasse Dorothee Graf-Schwehr: Matthis Putzenlechner, AG 2, 1. Preis; Xiaoyu Bian, AG 2, 2. Preis; Joana Lang, AG 3, 2. Preis; Sunna Olschweski, AG 1b, 3. Preis. Klasse Martin Klingler: Linda Eisenberg, AG 1b, 3. Preis; Vanja Steen, AG 2, 2. Preis; Xenia Bürgin, AG 2, 3. Preis.
Kategorie gleiche und gemischte Streichinstrumente – Klasse Eva Brüstle (Kontrabass-Quartett, AG 3): Max Arnold; Marlene Müller; Kim Lynn Winterhalter; Julian Wink: jew. 2.Preis. Klasse Christiane Stolzenbach (Geigen-Trio, AG 1b): Anastasia Erfurt; Lovis Beyerle; Hanna Hoogeveen: jew. 2. Preis.
Kategorie gleich und gemischte Blasinstrumente – Klasse Marina Grimaldi (Blockflöten-Duett, AG 1a): Matilda Berger, Elena Stromberger: jew. 1. Preis. Klasse Martin Holschuh (Posaunen-Trio, AG 1a): Paul Stolzenbach, Jost Hoogeveen, Kilian Jünemann, jew. 2. Preis. Klasse Gabriele Volk-Dittus (Trompeten-Trio, AG 1b): Joao Brugger, Phil Cordes, Alina Glittenberg: jew. 1. Preis. Klasse Marco Kaulke: (Trompetenquartett, AG3): Markus Glaisner, Felix Gouelesque, Edith Malluschke, Eike Stockmann: jew. 2. Preis. (Trompetenquartett, AG 1b): Anton Waßmer, Hubertus Hahn, Elias Wiesmann, Michael Nau: jew. 3. Preis.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …