Markgräfler Bürgerblatt

Markgräfler Doppelaxtwerfer: Ralf Berger Süddeutscher Meister

Die Markgräfler Doppelaxtwerfer (v.l.) Günther Sütterlin, Ralf Berger und Heinz Sütterlin freuen sich über die erfolge ihres Teams. Foto: privat

Neuenburg. Die Markgräfler Doppelaxtwerfer Neuenburg waren Teilnehmer der offenen süddeutschen Meisterschaft 2016 im Doppelaxtwerfen in Bad Säckingen/ Rippolingen, die von den Doppelaxtfreunden Rippolingen veranstaltet wurde.
Es traten 79 Teilnehmer(innen) aus verschiedenen Nationen und Bundesländern an. Bei der zweitägigen Meisterschaft wurde zunächst die Qualifikation für das Finale ausgetragen, davon kamen die ersten 14 Finalisten direkt in das Finale. Darunter qualifizierte sich auch Ralf Berger von den Markgräfler Doppelaxtwerfern Neuenburg mit dem 6. Rang. In der Hoffnungsrunde ging es um zusätzlich zehn Startplätze für das Finale. Dabei qualifizierten sich Günther und Heinz Sütterlin von den Markgräfler Doppelaxtwerfern für das Achtel-Finale im K.O.-System.

 
In der Finalrunde standen die besten sechs Männer am Start. Hier konnte sich Ralf Berger gegen die starke Konkurrenz wie Daniel Hedberg (Schweden), Rauno Wall (Schweden), Markus Koller (Bayern), Pierre Kaminski (Hessen) und Udo Hofmann (Hessen) in fünf Würfen durchsetzen und sich den Titel als Süddeutscher Meister 2016 holen.
Günther Sütterlin (Neuenburg) belegte den 8. Rang, Heinz Sütterlin (Buggingen) den 18. Rang, Wolfgang Keller den 28. Rang, Klaus Keller den 33. Rang (beide aus Schweighof ) und Slavomir Szczepanski (Müllheim) den 59. Rang. In der Mannschaftswertung traten 17 Mannschaften zu drei Mann an. Die Mannschaft(1) der Markgräfler Doppelaxtwerfer erkämpfte sich Rang 6 und die Mannschaft (2) Rang 10. Dies ist für so einen kleinen Club , wie es die Markgräfler Doppelaxtwerfer Neuenburg sind, eine beachtliche Leistung.
Info: markgraefler.doppelaxtwerfer@gmx.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …