Breisach Aktuell

Maria Traber ist tot

Die Seniorchefin der Artistenfamilie Traber wurde 95

Maria Traber war die Seniorchefin der weltbekannten Artistenfamilie Traber, sie ist am vergangenen Donnerstag im Alter von 95 Jahren in Breisach am Rhein verstorben.
„Sie ist friedlich eingeschlafen“, sagt ihr Sohn Johann Traber. Maria Traber wurde am 1. März 1921 in Karlsruhe geboren. Sie war die Mutter von sechs Söhnen und einer Tochter.  Unter ihren Kindern sind auch die weltbekannten Hochseilartisten Johann, Falko und Charly Traber.  Maria Trabers Leben war außergewöhnlich. Sie stammte aus der Komödiantenfamilie Spindler, spielte Theater und schrieb auch Gedichte. „Ich war mit Leib und Seele Komödiantin“, sagte Maria Traber noch an ihrem 90. Geburtstag.
1948/49 trat sie als Sängerin beim damals neu gegründeten Südwestfunk in Baden-Baden auf. Dort lernte sie Johann Traber senior kennen, den Direktor der Internationalen Traber Show, der damals in der Stadt mit seiner Hochseil-Show gastierte. Es war Liebe auf den ersten Blick. Im Jahr 1955 heiraten die beiden. Von nun an war Maria Traber auch die „Frau Direktorin“ der Familie Traber. Sie selbst arbeitete auch als Artistin im Trapez bei den Motorradfahrten auf dem Hochseil und war bei den Gastspielen der Internationalen Traber-Show rund um den Erdball stets dabei.

Die Familie Traber ist traurig und betroffen über den Tod dieser außergewöhnlichen Frau.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …