Markgräfler Bürgerblatt

Man muss sich nur zu helfen wissen: Möbel aus Europaletten

Im Rahmen des Technikunterrichtes erstellte die Klasse 9b der Mathias von Neuenburg Realschule Möbel aus Europaletten. Zuerst stellten die Schülerinnen und Schüler kleine Modelle her, probierten aus, wie man eine Lehne verstellbar machen konnte, zeichneten dann Skizzen und übertrugen die Modelle auf die Paletten. Das Holz wurde zurechtgesägt, abgeschliffen und zum Teil eingeölt, dann wurden die Möbel zusammengebaut – und erwiesen sich als äußerst dekorativ und durchaus bequem. Kostengünstig sind diese Möbel ebenfalls, aber für die Herstellung benötigt man Zeit, die Klasse brauchte dafür mehrere Monate. Doch die Mühe hat sich gelohnt, die Möbel sind wetterfest und stehen zum Teil zum Verkauf, zur Aufbesserung der Klassenkasse. Foto: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …