Markgräfler Bürgerblatt

Männergesangverein 1862 Steinenstadt: Stabwechsel planmäßig vollzogen

Der neue Vorstand des MGV 1862 Steinenstadt. Foto: privat
 Ehrenmitglied Manfred Bohrmann. Foto: privat


Ehrenmitglied Manfred Bohrmann. Foto: privat

Neuenburg-Steinenstadt. Die Jahreshauptversammlung Männergesangverein 1862 fand Ende Januar im Rathaus Steinenstadt statt. Ein bereits länger vorbereiteter und diskutierter Wechsel im Vorstand sollte vollzogen werden.
Gewohnt professionell berichtete der scheidende 1.Vorsitzenden Manfred Bohrmann von 2015; hier hielt der Verein 38 Proben ab und hatte 14 öffentliche Auftritte. Neue Sänger – Ottmar Recktenwald und Günter Lösle – konnten gewonnen werden, dieser Trend setzt sich seit dem „Projektchor“ für das 150-Jährige Jubiläum 2012 glücklicherweise fort. Manfred Bohrmann lobte die gute Zusammenarbeit im Verein – Dirigent, Vorstand, aktive und passive Mitglieder – und dankte für die geleistete Arbeit.
Schriftführer Hermann Escher ließ das Vereinsjahr Revue passieren. Erwähnung fand dabei die Ehrung für Fritz Elsässer mit der Goldenen Ehrennadel von Deutschen Chorverband für 60 jähriges Singen im 1.Tenor. Die Vereinsfinanzen legte Andreas Löschke offen, Günter Dellers bestätigte im Namen der Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung, so dass einstimmig Entlastung erteilt werden konnte. Die folgende Wahl vollzog den erwarteten Wechsel. Nach 14 Jahren als 1.Vorstand beendete Manfred Bohrmann diese erfolgreiche Zeit und wird sich künftig weiter im 2.Bass einbringen.
Der neue Vorstand mit dem 1.Vorsitzenden Roland Dorer wurde von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Roland Dorer schilderte die Amtszeit von Manfred Bohrmann, der nach dem Beschluss der Mitglieder zum „Ehrenvorsitzenden“ gewählt wurde.
Für die Stadt- und Ortschaftsverwaltung überbracht Ortsvorsteher Hans Winkler Grüße von Bürgermeister Schuster, Monika Drechsler im Namen der Vereinsgemeinschaft und Roland Mayer, Trachtenkapelle Steinenstadt, gratulierten.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …