Markgräfler Bürgerblatt

Lynchmord-Prozess Neuenburg

Akram Y. im Gespräch mit seinem Anwalt Sebastian Glathe. Foto: MBB

Sieben weitere Termine bis Oktober

Neuenburg. Der Strafprozess gegen die vier Männer im Alter von 18 bis 48 Jahren, die am Rachemord von Neuenburg im vergangenen Sommer beteiligt gewesen sein sollen, wird sich bis Ende Oktober hinziehen. Das Landgericht Freiburg hat vor der Sommerpause in dem Verfahren insgesamt sieben weitere Verhandlungstermine anberaumt. Grund ist die umfassende Beweisaufnahme in dem Fall, die noch immer nicht abgeschlossen ist: Ab September werden Sachverständige sich im Zeugenstand zur Schuldfähigkeit der Angeklagten zu äußern haben.
Den beiden Angeklagten Akram Y. (18), Moustapha Y. (48) und einem 21-jährigen Mitangeklagten wird vorgeworfen, den zur Tatzeit 27 Jahre alten Patrick H. im Juni 2014 auf einem Pendlerparkplatz bei Neuenburg am Rhein gemeinschaftlich ermordet zu haben. Haupttäter soll der Jugendliche Akram gewesen sein, der Patrick H. zahllose Messerstiche zugefügt haben soll. Der vierte Angeklagte, ein 19-jähriger Freund von Akram Y., soll das Opfer unter dem Vorwand, einen Drogendeal mit ihm tätigen zu wollen, in die Todesfalle auf dem Parkplatz gelockt haben. Er ist als einziger der vier Angeklagten nicht des Mordes beschuldigt und auf freiem Fuß. Hintergrund der Tat war seinerzeit eine mutmaßliche Vergewaltigung der großen Schwester von Akram Y. durch Patrick H.
Sowohl der zur Tatzeit 17 Jahre alte Akram als auch sein Vater sollen nach der Vergewaltigung der Frau mehrmals angekündigt haben, Rache an dem ehemaligen Schulkameraden des Opfers nehmen zu wollen. Aus dem bisherigen Prozessverlauf ging hervor, dass die Polizei diese Drohungen offenbar kannte, aber wenig ernst genommen hat. Bisher wurden in dem Verfahren an den neun Verhandlungstagen seit Anfang April rund 50 Zeugen gehört. Das Verfahren wird am 3. August mit einem kurzen Zwischentermin und am 7. September mit der Vernehmung des ersten psychologischen Sachverständigen fortgesetzt. Das Urteil wird für den 20. Oktober erwartet. (MBB)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …