Markgräfler Bürgerblatt

Lions Club Müllheim-Neuenburg

Amtsübergabe: der alte und der neue Lions-Präsident Martin Buck und Klaus Ott. Foto: privat

Martin Buck neuer Präsident

Neuenburg. Nach einer Amtszeit von einem Jahr übergab der bisherige Präsident Klaus Ott die Amtsführung an den neuen Präsidenten Martin Buck.
Der Lions Club Müllheim-Neuenburg wurde 2008 gegründet und mit Martin Buck übernimmt nunmehr der sechste Präsident sein Amt. Der Club hat sich mittlerweile in der Region etabliert und zählt aktuell 36 Mitglieder. Zahlreiche Hilfsaktionen werden regelmäßig durchgeführt mit dem Ziel sich in unserer Region für die Gesellschaft einzusetzen und der Gemeinschaft zu dienen.
Insbesondere engagiert  sich der Club sehr erfolgreich für die Weiterbildung von Lehrern aller Schularten mit dem Programm „ Lions Quest – Erwachsen werden“. Mit diesem Programm soll vorrangig die Persönlichkeitsbildung von Jugendlichen begleitet werden, es dient der Prävention von Gewalt und Drogenmissbrauch und hilft bei der selbständigen Bewältigung von Problemen im Zusammenleben. Mit der Unterstützung von ausgewählten kulturellen Projekten, dem Sport und der Betreuung von älteren Menschen in Altenheimen betätigt sich der Club aktiv auf einem weiten Betätigungsfeld.
Mit Martin Buck hat jetzt ein Präsident das Amt übernommen, der als Geschäftsmann in Müllheim und Neuenburg hohes Ansehen genießt. In seinen Antrittsworten bedankte sich Martin Buck beim scheidenden Präsidenten Klaus Ott für seine Arbeit im vergangenen Jahr und betonte, dass er das Amt als Präsident sehr gerne übernommen habe. Er bat die anwesenden Mitglieder sich – wie in den vergangenen Jahren – auch weiterhin gemeinschaftlich für die Ziele des Lions Clubs einzusetzen. (GJ)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …