Markgräfler Bürgerblatt

Lions-Club Bad Krozingen-Staufen

Gemeinsam für herzkranke Kinder (v.l.): Dr. Jochen Rädecke (Kommissarischer Leiter der Sektion Kinderchirugie am Universitätsklinikum Freiburg und zugleich Mitglied des Lions Clubs), Dr. Jochem Stockinger (Präsident des Lions Clubs Bad Krozingen-Staufen), Gabi Riedinger (1. Vorsitzende des Vereins „Herzklopfen“), Dr. Corinna Brichta (Ärztin in der Kinderkardiologie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin) und Petra Huth (Geschäftsführerin von Herzklopfen e.V.). Foto: privat

Spende für „Herzklopfen e.V.“

Bad Krozingen/Staufen. Der Lions Club Bad Krozingen-Staufen überreichte Anfang Februar an die Elterninitiative für Herzkranke Kinder Südbaden „Herzklopfen“ e.V. einen symbolischen Spendenscheck über 1.000 Euro. Das Geld diente für die Anschaffung einer Spielekonsole, die in Abstimmung mit den Ärzten bereits gekauft werden konnte.
Die Spielekonsole soll in der Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie des Universitäts-Herzzentrums Freiburg – Bad Krozingen (im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Freiburg) den erkrankten Kindern wichtige motorische Übungen spielerisch erleichtern. Die Spendensumme stammt aus dem Erlös von verkauften Adventskalendern und dem Verkaufserlös des Stands vom Lions Clubs Bad Krozingen-Staufen auf dem Weihnachtsmarkt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …