Markgräfler Bürgerblatt

Lions Club Bad Krozingen-Staufen – Spende für Kindergarten und Flüchtlingshilfe

Spendenübergabe beim Lions-Club: (v.l.n.r.) Präsident Hermann Lanz, Bürgermeister Michael Benitz. Foto: Roland Hinderle

Bad Krozingen/Staufen. Im Rahmen eines Clubabends hatte der Lions Club kürzlich Bürgermeister Michael Benitz, Staufen, zu Gast, der zum Thema „Soziale Herausforderungen in Staufen“ ein aufschlussreiches Referat hielt.
Aktuell machte Benitz zunächst einige Ausführungen zum Thema Flüchtlingshilfe, das für die Stadt zur Zeit eine große Herausforderung bedeutet, organisatorisch wie finanziell. Die Grundstimmung in der Bevölkerung sei jedoch nach wie vor erfreulich gut. Benitz machte deutlich, dass man dabei die Bedürfnisse der Bürger im Bereich der Seniorenbetreuung, der Jugendarbeit und der Kinder- und Schülerbetreuung nicht vernachlässigen darf.
Die Sanierung des Spitals, die in eine Tagespflegeeinrichtung münden soll, wird in nächster Zeit ebenso eine anspruchsvolle Aufgabe werden wie das Thema Barrierefreiheit. Die Kooperation in der Jugendarbeit mit dem SOS Kinderdorf sei nach wie vor auf einem guten Weg, ebenso die Kinderbetreuung und die Ganztagesschule, wobei man ein jährliches Defizit von über einer Mio. Euro für den sozialen Bereich schultern müsse.
Bei alledem wird die Risseproblematik, so BM Benitz, auch in den nächsten Jahren leider das bestimmende Thema in Staufen bleiben.
Im Anschluss an das Referat überreichte Präsident Hermann Lanz einen Spendenscheck, der um weitere 1.000 Euro erhöht wurde für die Anschaffung einer Werkbank im Kindergarten Grunern. Ein Teil der Spende soll für die Flüchtlingshilfe verwandt werden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …