Breisach Aktuell

Lesen regt die Phantasie an!

Kinder hören Knderbücher
Vorlesestunde in der Stadt-Bibliothek mit BGM Rein

Vorlesestunde in der Stadt-Bibliothek

Bürgermeister Oliver Rein hat in der Stadtbibliothek wieder eine Vorlesestunde abgehalten.

Passend zur Jahreszeit las er die Kindergruselgeschichte „Der seltsame Nachbar“ vor. Die Kinder zwischen vier und zehn Jahren hörten mucksmäuschenstill zu. Es ist eine kurze Gruselgeschichte für Kinder, in der Bastian mit seinem Hund Max den Nachbarn von seinem Werwolftum befreit. Auf die Rückfrage, ob die Kinder wüssten, was ein Werwolf ist, kam eine sehr treffende Antwort eines Jungen. „Der Werwolf ist ein Mensch, der tagsüber normal ist und sich nachts bei Vollmond zu einem Wolf verwandelt.“ Als Lesezugabe gab es dann noch ein Gedicht von Wilhelm Busch. Und zum Schluss haben dann alle noch einen Werwolf aus getrockneten Blättern gebastelt. Die Leiterin Christine Kunitsch war sichtlich zufrieden über die gute Resonanz und die vielen Kinder.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …