Markgräfler Bürgerblatt

Langjährige Mitarbeiterinnen feierlich verabschiedet

Verabschiedung Heidi Augustin (v.l.) Klinikgeschäftsführerin Dr. med. Beatrice Palausch, Heidi Augustin, Pflegedirektorin Kerstin Harms. Foto: Helios

Helios-Klinik Müllheim:

Müllheim. Zusammen haben sie fast 50 Jahre im Unternehmen gearbeitet – nun wurden sie feierlich verabschiedet: Die leitende Diätassistentin Klara Dürr und ihre Kollegin Heidi Augustin aus der Bettenzentrale der Helios Klinik Müllheim traten kürzlich ihren wohlverdienten Ruhestand an.

„Ich habe bis zum letzten Tag sehr gerne hier gearbeitet“, fasst Klara Dürr ihre mehr als 22 Jahre im Unternehmen zusammen. „Allerdings freue ich mich jetzt auch über den neuen Freiraum“, ergänzt die Vogtsburgerin. Dass sie nun mehr Zeit für ihr einjähriges Enkelkind hat, freut sich ganz besonders.

1995 übernahm die staatlich anerkannte Diätassistentin mit der Zusatzqualifikation „Diabetesassistentin“ eine Krankheitsvertretung im damaligen Breisacher Kreiskrankenhaus, der heutigen Helios Rossmann Klinik Breisach. Schnell wurde daraus eine Festanstellung und 2005 führte sie ihr Weg an die Helios Klinik Müllheim. Über das Vertrauen ihrer Vorgesetzten, habe sie sich damals sehr gefreut, erinnert sich Dürr. Denn diese übertrugen ihr in Müllheim als leitende Diätassistentin der Helios Region Süd einen erweiterten Aufgabenbereich. So war sie mitverantwortlich für die Einführung der elektronischen Speisenerfassung am Patientenbett in Müllheim und anderen Helios Kliniken in Baden-Württemberg und Bayern.

„Von einigen meiner Kollegen hätte ich Mutter oder gar Oma sein können, aber wir haben als Team super funktioniert und viel voneinander gelernt“, betont Dürr. Entsprechend warmherzig und durchaus schweren Herzens wurde Dürr nun von ihrem Müllheimer Team und der Klinikleitung in ihren neuen Lebensabschnitt verabschiedet.

Auf mehr als ein Vierteljahrhundert Unternehmenszugehörigkeit blickt Heidi Augustin zurück, die sich nun darauf freut, mehr Zeit mit ihren drei Enkeln zu genießen. Ihre Aufgabenfelder waren in ihrer 26-jährigen Tätigkeit für die Helios Klinik Müllheim vielfältig: Die gelernte Hotelfachfrau lernte die Müllheimer Klinik 1977 im damals noch externen Reinigungsdienst kennen und blieb ihr treu. Denn ab 1991 war die Müllheimerin im sogenannten Hol- und Bringdienst der Klinik tätig und kümmerte sich hier um den zuverlässigen Transport von beispielsweise Speisen oder Laborergebnissen im Haus. Parallel war Sie im Archiv für die Patientenakten zuständig. Zuletzt arbeitete Augustin neun Jahre lang in der Bettenzentrale des Krankenhauses.

Bei ihrer Arbeit war ihr der gute Kontakt zu den Patienten besonders wichtig: „Beim Frischmachen und Reinigen der Betten oder bei der Verteilung von Wäsche kommt man ganz automatisch ins Gespräch“, erinnert sich Augustin. Für viele Patienten ist dieser Austausch sehr wichtig, weiß Klinikgeschäftsführerin Dr. med. Beatrice Palausch. Sie verabschiedete ihre langjährigen Mitarbeiterinnen nun im Rahmen einer Feierstunde: „Wer so lange in ein und demselben Unternehmen arbeitet, prägt es in seinem Bereich in ganz persönlicher Weise mit und trägt zur Weiterentwicklung bei. Wir danken Frau Dürr und Frau Augustin von Herzen für ihren zuverlässigen Einsatz für unsere Klinik und wünschen Ihnen alles Gute.“

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …