Markgräfler Bürgerblatt

Landeswettbewerb „Jugend musiziert

Beim Landeswettbewerb „Jugend Musiziert 2016“ Anfang März in, konnten Schüler der städtischen Musikschule Müllheim ein hervorragendes Ergebnis erzielen! In der Duowertung Posaune und Klavier schaffte eines der beiden Teams sogar den Sprung zum Bundeswettbewerb.
Folgende Preise wurden an junge Musiker aus Müllheim vergeben: Leander Martin (Posaune) und Matthis Putzenlechner (Klavier) haben in AG III einen 1.Preis mit Weiterleitung (23 P.) zum Bundeswettbewerb errungen. Leander Martin erhält Unterricht in der Posaunenklasse von Martin Holschuh, Matthis Putzenlechner in der Klavierklasse von Dorothee Graf-Schwehr. Felix Goulesque (Trompete) und Hannah Klingler (Klavier) konnten sich in der AG V einen 2.Preis (21 Pkt) erspielen. Felix Gouelesque erhält Unterricht in der Trompetenklasse von Marco Kaulke. Hannah Klingler erhält privat Unterricht in der Klavierklasse von Martin Klingler. Außerdem errang  Maximilian Arnold (Kontrabass) in der AG II einen  2. Platz (22 P.). Er wird extern von der Müllheimer Fachlehrerin für Kontrabass Eva Brüstle unterrichtet. Foto: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …