Breisach Aktuell

Ländervergleichskampf Baden-Elsass

Kristina Magnier und Niklas Hitz beim Ländervergleichskampf. (Bild:privat)

TV Breisach/Leichtathletik

Ende der Pfingstferien fand der traditionsreiche Ländervergleichskampf Baden gegen Elsass im Stade de l´Europe in Colmar statt. Mit Kristina Magnier und Niklas Hitz wurden erfreulicherweise gleich zwei Breisacher Leichtathleten für das Baden-Team nominiert.

 

Die glühende Sonne und Temperaturen über 38 Grad machten den Wettkampf nicht einfach und man versuchte, sich mit Mützen, Getränken und Kühlakkus frisch zu halten.

Niklas startete in seiner Paradedisziplin, dem Weitsprung. Von Sprung zu Sprung fühlte er sich sicherer und erreichte mit knapp 6,40 m den 3. Platz.

Bei etwas angenehmeren Temperaturen wurde Niklas noch eine Woche zuvor Badischer Vizemeister in Lörrach mit sensationellen 6, 82 m ! Kristina nahm kurz danach am Hochsprungwettbewerb teil. Motiviert und elegant übersprang sie alle Höhen im ersten Versuch. Leider berührte sie bei der Höhe von 1,63 m noch leicht mit der Ferse die Latte. Ihre Leistung reichte jedoch noch für einen 3. Platz.

Am Ende konnten die badischen Leichtathleten das elsässische Team klar schlagen und die Pokale in Empfang nehmen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …