Markgräfler Bürgerblatt

Kulturelle Vielfalt in der Ausbildung

Beate Daiger, Senator h.c. Gerhard R. Daiger mit der Ehrung für kulturelle Vielfalt. Foto: Christoph Heim

Auszeichnung

Bad Krozingen. Der aus Bad Krozingen stammende Gerhard R. Daiger wurde beim landesweiten Wettbewerb für das besondere Engagement zur Förderung der kulturellen Vielfalt in der Ausbildung mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Unter der Schirmherrschaft der Integrationsministerin zeichnete der Wettbewerb erstmalig vorbildliche ArbeitgeberInnen aus, die sich für eine vielfältige Arbeitskultur in Baden-Württemberg einsetzen. So setzte sich Gerhard Daiger für viele Mitarbeiter und Bewerber mit Migrationshintergrund ein. Die GewinnerInnen wurden von einer unabhängigen Expertenjury ausgewählt.
Die PreisträgerInnen wurden in Stuttgart mit einer von der Integrationsministerin signierten Urkunde ausgezeichnet. Der Wettbewerb bot damit eine gute Möglichkeit, das eigene Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber vorzustellen. Teilnehmen konnten alle baden-württembergischen Unternehmen aus der Privat- und Sozialwirtschaft sowie öffentliche Verwaltungen. Die Dr. Walser Dental beziehungsweise deren Geschäftsführer Gerhard Daiger wurde aufgefordert, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …