Markgräfler Bürgerblatt

Küchenhaus Schrader in Bad Krozingen

Der Gewerbeverband bei Küchen Schrader: (v.l.) Miriam Rampf, Peter Lob, Dieter und Beate Schrader, Petra Hunn. Foto: Markus Petersen

Mehr als nur ein Raum zum Kochen

Bad Krozingen. Seit mehr als zehn Jahren befindet sich das überregional bekannte Küchenhaus von Dieter und Beate Schrader in der Gartenstraße. Auf über 400 m² Verkaufsfläche erhalten die Kunden dort einen glänzenden Überblick über die aktuellen Möglichkeiten der Küchengestaltung.
Die Musterküchen verbinden moderne Technik mit stilvoller Gestaltung und schenken Raum für die Entwicklung persönlicher Vorstellungen. Die Urkunde der Zeitschrift „Der Feinschmecker“ in der Eventküche würdigt die planerische Qualität, Beratungskompetenz und fachgerechte Montage, die jedes Detail in den Verkaufsräumen ausstrahlt. Weitere Auszeichnungen zeugen von der besonderen Spezialisierung auf exquisite Küchengestaltung und von der Güte der Kochevents, die hier regelmäßig stattfinden. Dieter Schrader bietet jedoch nicht nur die Beratung, Gestaltung und den Verkauf von hochwertigen Küchen an, sondern möchte auch einfache Vorstellungen befriedigen und alle Gewerke, die beim Küchenneubau oder der Renovierung anfallen, organisieren und abwickeln. Ob eine Küche für wenige Tausend Euro oder eher der ausgefallen Luxus, Maßstab für die Eheleute Schrader sind der Kundenwunsch und die langjährige Zufriedenheit.
Im Gespräch mit Peter Lob, dem die hohe Qualität des Ambientes sichtlich gefiel, freute sich Dieter Schrader über den Einsatz des Gewerbeverbandes für die Gewerbetreibenden in der Stadt und orientierte über seine Erfahrungen und Möglichkeiten. (MP)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …