Markgräfler Bürgerblatt

Kreis-Schülersportfest Leichtathletik in Neuenburg: Pokale für die Jüngsten und die Besten

Freute sich über ihre Pokale: die SiegerInnen des Kreis-Schülersportfestes Leichtathletik. Foto: privat

Neuenburg. Dicke, schwarze Wolken hingen über dem Sportplatz von Neuenburg. Doch der Veranstalter des Kreisschülerturnfestes hatte Glück. Dank der guten und straffen Organisation des TV Neuenburg konnte der Leichtathletik Wettkampf in zwei Stunden durchgezogen werden. Im Anschluss an die Siegerehrung begann es dann zu regnen.
Kreisschülermeisterin 2016 wurde Anna-Lena Heiny vom TV Neuenburg mit 1.309 Punkten. Mit 1.177 Punkten folgte ihr Xenia Schadt vom TUS Badenweiler. Sie wurde erste in ihrem Jahrgang. Anna-Lena überzeugte mit hervorragenden Leistungen im Weitsprung und Sprint.
Kreisschülermeister 2016 wurde Oliver Rousseau, der in diesem Jahr zum ersten Mal für die Handballgemeinschaft HG Müllheim/Neuenburg startete. Sein exzellentes Training im Handball wirkte sich positiv auf die Leichtathletikergebnisse aus. Nur knapp verpasste er die 6m im Weitsprung. Er gewann mit überragenden 1.542 Punkten vor Thomas Herrmann vom TV Müllheim mit 1.272 Punkten. Thomas wurde erster in seiner Altersklasse.
Besonders freuten sich auch die beiden jüngsten Teilnehmer vom TV-Neuenburg (Jahrgang 2010 und 2012) über ihre ersten Pokale. (DM)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …