Breisach Aktuell

Konzert in der Pfarrkirche St. Georg

Achkarren

Es ist schon eine Zeit her, dass die Trachtenkapelle zu einem Kirchenkonzert eingeladen hatte.

Am Christkönigsonntag, war es dann wieder soweit. Dirigent Stefan Scherer, erwähnte in seinen Begrüßungsworten, dass sich die Musiker auf diesen Auftritt in der Pfarrkirche St. Georg freuen. In vielen Übungsstunden hatte der Dirigent sie vorbereitet. Zu Hören bekamen die Kirchenbesucher, eigens für das Konzert einstudierte sinfonische und Konzerttante Blasmusik. Mit der „Black-forest Overtüre“ eine Komposition von Michael Sweeney, eröffnete den Musikern den Konzertabend. Anrührend und feierlich erklang danach das „Ave Verum Corpus“ die Motette von Wolfgang Amadeus Mozart. Timothy Johnson bearbeitete dieses musikalische Kleinod für Blasorchester. Das nachfolgenden gespielte Stück „Highland Cathedral“ eine Dudelsackmelodie für feierliche Anlässe, sie wurde von den Deutschen Ulrich Roever und Michael Korb 1982 anlässlich von Highland Games komponiert. Aus der Feder von Andrew Lioyd stammt das Musical „Das Phantom der Oper“, das er nach dem gleichnamigen Roman von Gaston Leroux von komponierte. Erzählt wird die Geschichte eines düsteren Wesens, welches in den dunklen Katakomben der riesigen Pariser Oper lebt. Als ein wahrer beeindruckender Musikgenuss, erwies sich das von Jacob de Haan beschriebene „Pacific Dreams“. darin erzählt er die Erfahrungen von Miguel einem reisenden Komponisten aus Spanien. Jacob de Haan eines der bedeutenden Komponisten für Blasmusik wurde 1959 in Holland geboren und ist einer der bedeuteten Komponisten der Gegenwart. Mit der Titelmusik „Skyfall“ aus dem gleichnamigen James Bond-Film aus dem Jahre 2012 verabschiedeten und bedankten sich die Musikerinnen und Musiker mit zwei weiteren Musikstücken. Mit großem Applaus, bedankten sich die Kirchenbesucher für das großartige Kirchenkonzert bei den Musikerinnen und Musiker die ihr großes musikalisches Können bewiesen haben. Wolfgang Herr der Vorsitzende der Trachtenkapelle Achkarren bedankte sich zum Schluss des Konzertes bei Dirigent Stefan Scherer, bei allen Musikerinnen und Musiker sowie für die Geldspenden, dessen Erlös der Kirchenrenovation zugutekommt.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …