Markgräfler Bürgerblatt

Klosterkopfhexen: Spenden für krebskranke Kinder

Freude über die großzügige Spendenaktion der Klosterkopfhexen, die mit ihrem Scheck krebskranken Kindern helfen. Foto: privat

Die Klosterkopfhexen Neuenburg 1995 e.V. haben ihre Jubiläumskampagne erfolgreich hinter sich gebracht und nun auch ihr Versprechen aus dem Programmabend eingelöst: Am Vorstandsempfang des Zunft-Jubiläums hatten die Hexen, wie auch schon bei den letzten Jubiläen, statt Gastgeschenken eine Spendenaktion angekündigt.

Spontan trug die Partnerclique, die Kreuzbühler Felsenhexen aus Steinach, einen Teil zur Spende bei. Dieses Jahr entschlossen sich die rührigen Klosterkopfhexen dazu, die so zusammen gekommene Spende dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg zukommen zu lassen.

Bereits im März haben Hexenmeisterin Alica Duttlinger und der Vorstand Fasnacht, Alexandra Sütterlin, die Spende in Höhe von 333 Euro persönlich in Freiburg übergeben. Mit großer Freude wurde die Spende entgegengenommen, das Hexen-Engagement gelobt. Die Klosterkopfhexen erfuhren bei der Spendenscheckübergabe, wie diese Spende genutzt wird und konnten im Gegenzug erklären, welche Aktivitäten der Verein pflegt. Spenden wie diese werden für die Versorgung krebskranker Kinder und die Erforschung neuer Heilungswege für krebskranke Kinder und Jugendliche verwendet. Auch das Elternhaus, in welchem betroffene Eltern in der Nähe ihrer kranken Kinder sein können, wird hiermit gefördert. (sas)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …