Markgräfler Bürgerblatt

Klingende Mainau – Musikalischer Strauß aus Neuenburg

Gehören zu den ausgewählten Chören, die auf der Mainau singen dürfen: die SchülerInnen der Rheinschule Neuenburg. Foto: privat

Mainau/Neuenburg. Alljährlich findet im Rahmen der Begegnungen der Schulmusik die „Klingende Mainau“ statt. 24 ausgewählte Schulensembles mit rund 800 Mitwirkenden aus Baden-Württemberg, der Schweiz und Österreich musizieren an idyllischen Plätzen der Insel Mainau und lassen die schöne Blumeninsel am Bodensee erklingen.
So wird am Sonntag, 5. Juli, zwischen 10.30 Uhr und 17 Uhr auch der Schulchor der Rheinschule Neuenburg unter Leitung von Johanna Seib zweimal auf der Mainau auftreten – um 12 Uhr in der Brunnenarena und um 14 Uhr beim Sonnendach im Schlossgarten. „Max und Moritz“ von Günther Kretzschmar steht auf dem Programm des Schulchors.
Seit Wochen üben die jungen Musikerinnen und Musiker für diesen Auftritt und freuen sich auf einen musikalischen Ausflug auf der Insel mit der besondere Vegetation.
Zur Eröffnung der „Klingenden Mainau 2015“ durch eine Vertretung der gräflichen Familie singen 300 Kinder unter dem großen Sonnendach im Schlossgarten. Alle Mainau-Besucher sind um 10.30 Uhr zum gemeinsamen Singen eingeladen.
Info: www.schulmusik-online.de, www.mainau.de oder www.singen-mit.-kindern.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …