Stadtanzeiger Breisach

Klasse 10f bei den Forschertagen

Breisach/Bad Krozingen. Vor kurzem fanden die Forschertage im Kurpark in Bad Krozingen statt. Die vielfältigen Angebote aus Wissenschaft und Forschung richteten sich an die Kleinsten unserer Gesellschaft, so waren vor allem Kinderkartenkinder und Grundschüler der ersten und zweiten Klasse anwesend um ihren Wissendurst zu stillen.

Der Klasse 10f kam die wichtige Aufgabe zu, den anwesenden Besuchern in zwei Projekten zu erklären, weshalb die Dinosaurier ausgestorben sind, wozu der Spinosauraus seine bis zu zwei Meter langen Dornen benötigte und wie er als einer der größten fleischfressenden Dinos überleben konnte.

An einem zweiten Stand erklärten die Wissenschaftler der Klasse 10f den Kindern wie Fossilien entstanden. Nach einer kurzen theoretischen Einführung durften die neugierigen Besucher mit tatkräftiger Unterstützung der SchülerInnen der Hugo-Höfler Realschule selbst auf Fossiliensuche gehen. Ein eigens für diese Aktion angelieferter Schieferberg von der Schwäbischen Alb wurde mit viel Eifer bearbeitet und viele der kleinen Steineklopfer förderten mit eifriger Unterstützung der 10.Klässler beeindruckende Fossilen zu tage

An beiden Tagen wurden sowohl der Stand „Auf den Spuren der Dinosaurier“ wie auch der Stand “Auf der Suche nach Fossilien“ von bis zu 100 Kindern besucht. Die 10. Klässler haben ihre Aufgabe souverän und selbstbewusst gemeistert, was sich nicht zuletzt in den positiven Rückmeldungen der Erzieherinnen und Lehrerinnen der Besuchergruppen widergespiegelt hat. (Elke Bach und Eva Schwärzle)

Hugo-Forschertage

Kindergartenkinder klopfen unter Anweisung der 10.Klässler Fossilien aus. Foto: Eva Schwärzle

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …