Markgräfler Bürgerblatt

Kita „Entdeckerhöhle“ umgezogen

Es ist soweit, das rote Band ist durchschnitten, die neue Kindertagesstätte in der Hebelstraße 9 von Bad Krozingen eröffnet: Bürgermeister Volker Kieber, Alexandra Grethler, kommissarische Kita-Leitern und Franz Ruch , Architekt (v.l), umringt von staunenden Kindern. Die Kita „Entdeckerhöhle“ besteht aus jeweils zwei U3- und Ü3-Gruppen, zusammen bis zu 65 Kindern, das Erzieher-Team umfasst 17 Personen. Die Stadt musste sich entscheiden, ob sie ein Gebäude für einen dringend benötigten weiteren Kindergarten mit Baukosten von rund vier bis fünf Mio. Euro neu erstellen oder ein vorhandenes Haus für unter zwei Mio. Euro umbauen soll. Die Entscheidung fiel auf den Umbau des Erdgeschosses im KWA-Gebäude (Kuratorium Wohnen im Alter) mit einer Nutzfläche von 280 m² rund um einen Lichthof und einem 470 m² großen Außenbereich mit Rasen, Klettergestell, Rutsche, Sand- und Matschbereich. Die Umbaukosten fielen mit 1,67 Mio. Euro nicht wesentlich höher als die veranschlagten Kosten von 1,6 Mio. Euro aus. (rs/Foto: rs.)

Kita Bad Krozingen Entdeckerhöhle

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …