Markgräfler Bürgerblatt

Kindertagesstätte St. Marien: Brandschutzbüro spendet Notfallrucksack

Übergabe des Notfallrucksackes von Bernd Jenne an Regina Heitz. Foto: privat

Ballrechten-Dottingen. Grund zur Freude für Regina Heitz, Leiterin der Kindertagesstätte St. Marien: Bernd Jenne, Geschäftsführer des Brandschutzbüro Jenne aus Müllheim übergab der Kindertagesstätte einen Notfallrucksack im Wert von 500 Euro.
Zu dieser Spende kam es, weil das Brandschutzbüro mit der brandschutztechnischen Betreuung der Gemeinde Ballrechten-Dottingen betraut und somit auch für das neu erstellte Bildungshaus zuständig ist. Nachdem der Kindergarten in das neue Gebäude umgezogen war, wurde durch Jenne Kindergartenpersonal, Reinigungskräfte und Hausmeister in die neue Brandschutzordnung und das Sicherheitskonzept eingewiesen und zu Brandschutzhelfern ausgebildet. Zudem wurde eine praktische Evakuierungsübung durchgeführt, wo speziell auf Probleme im Umgang von unter Dreijährigen eingegangen wurde. Hierbei wurde festgestellt, dass ein Notfallrucksack im Falle einer Evakuierung des Gebäudes zur Versorgung der Kinder fehlt. Der neue Rucksack stellt nun bei einer Evakuierung der Kindertagesstätte die Versorgung mit Material für einen medizinischen Notfall für die 78 Ü3-Kinder und die 20 U3-Kinder der Einrichtung sicher.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …